Klang und Präsenz
info target groups seminars events CV opera voice samples links references contact

Events

NEXT Workshops: Please ask

THE RELATIONSHIP BETWEEN
THE SOUND OF THE VOICE AND BODY AWARENESS

Wenn die Stimme physiologisch richtig funktioniert, kann sich der Stimmklang besser entfalten. Stimmliche Herausforderungen werden leichter bewältigt und mehr Freiheit im Umgang mit den Ausdrucksmöglichkeiten erfahren. Dies gilt für das Sprechen wie auch für das Singen.

So spielt z.B. die Verbindung zum Körper und damit zum Zwerchfell und zu den Kopfräumen eine zentrale Rolle. Wenden wir uns diesen Themen zu, können wir Resonanz erleben, neue Klangfarben und auch andere Aspekte der Phonation kennen lernen, die sich wechselseitig beeinflussen. Dazu gehören z.B.: Atmung, Körpertonus, Stimmlage, sensorische Wahrnehmung, Modulation, Ausdruck, Stimmvolumen, Tragfähigkeit, Artikulation, Sprechtempo, Verständlichkeit, Mühelosigkeit und Gesunderhaltung der Stimme. Schritt für Schritt wird das eigene Stimmpotential erfahrbar.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - etwas Neugier auf die verschiedenen Seiten Ihrer Stimme genügt. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung und Socken mitbringen.

Mitzubringen sind eine Decke oder Isomatte, warme Socken, lockere Kleidung
Arbeit in Kleingruppen bis maximal 6 Personen
Bei Interesse können Einzelstunden vereinbart werden.

Anmeldung: Susanne Schwarz, Stimmpädagogin
Studio: Raum für Stimme, Musik, Theater
Goebenstrasse 9 Hinterhaus
65195 Wiesbaden
Telefon 06732 -6000178
stimme@klang-und-praesenz.de
www.klang-und-praesenz.de